"> Zwiebeln für Sommer und Herbst – Senior leben
">
Zeleni vrt

Zwiebeln für Sommer und Herbst

Foto / Illustration: Brent Heath

Die Erwartung, so wird uns gesagt, ist der größte Teil des Genusses. Dies erklärt die Aufregung, wenn man sieht, dass Zwiebeln aus dem Boden kommen, wachsen und blühen. Frühlingsblüher werden sehr bekannt, und man würde sich schwer tun, einen Gärtner zu finden, der noch nie von Narzissen oder Tulpen gehört hat. Aber viele kennen oder benutzen die zahlreichen Sommerblüher nicht, und noch weniger scheinen diejenigen zu kennen, die im Spätsommer und im Herbst blühen. Das ist schade, denn in dieser Zeit gibt es viele wunderschöne Blumenzwiebeln, die Farbe in den Garten bringen. Hier sind meine Auswahlen für einfach zu kultivierende, schöne Blumenzwiebeln, um den Garten im Sommer und Herbst zu verbessern.

Zierzwiebeln leuchten im Sommer

Zierzwiebeln
Foto / Illustration: Jennifer Benner

Im Frühsommer, Sterne von Persien ( Allium christophii , USDA Hardiness Zones 5-8) produziert sternenförmige, silbrige Amethystblüten auf einem Blütenkopf von 10 Zoll oder mehr im Durchmesser auf 18 Zoll hohen Stielen. Für lang anhaltende leuchtend gelbe Blüten, die im Hochsommer glitzern, versuchen Sie goldenen Knoblauch ( Allium moly und cvs., Zonen 3-9). Es ist robust, winterhart und eine ausgezeichnete Schnittblume, naturalisierend und zunehmend glücklich in der Sonne in den meisten Gartenböden. Sie werden die Rückkehr jedes Jahr begrüßen, wenn Sie die Spitze der Glühbirne nur auf der Oberfläche Ebene und nicht über Wasser, halten Sie es feucht, aber nicht nass.

Regenlilien haben große, lang anhaltende Blüten

Regenlilien
Foto / Illustration: Brent Heath

Die vielseitige Regenlilie (Habranthus robustus, Zones 7-10) wird gut in einem Container, einem Steingarten oder der Vorderseite einer Grenze wachsen. Die 3-Zoll-breiten Blüten sind leuchtend rosa mit Adern von dunklerem Farbton. In ihrem Heimatland Argentinien und Brasilien erscheinen die Blüten häufig zum Zeitpunkt des ersten Regens, daher ihr gemeinsamer Name. Sie können erwarten, sie vor dem Laub auf 10-Zoll-hohen Stielen im Hochsommer zu sehen, der im Fall dauert.

Ungezieferfrei und ohne besonderen Boden, genießen Regenlilien Sonne und gute Drainage. Pflanzen Sie sie 3 bis 4 Zoll auseinander in Fettgruppen, mit den Spitzen der Zwiebeln auf Bodenhöhe. Halten Sie sie feucht, während sie wachsen, aber auf der trockenen Seite, wenn sie ruhen. In Zone 6 empfehle ich eine 4 Zoll tiefe Mulchdecke für den Winter und einen geschützten Standort, etwa gegen eine nach Süden gerichtete Wand.

Lilien sind die vielseitigste Sommerzwiebel

Sterngucker‘
Foto / Illustration: Michelle Gervais

Treffend genannt „die Aristokraten des Gartens“, Lilien (Lilium spp. und cvs., Zonen 3-8) kommen in fast jeder Farbe des Regenbogens vor, und Sie können einen finden, der jederzeit in den Sommermonaten blüht. Ihre Blüten sind klein und süß duftend bis groß und intensiv aromatisch. Ich mag ‚Star Gazer‘ (Zonen 4-8) wegen seines kräftigen Wachstums und seiner starken Stängel. Die Blüten stehen nach oben, und wie bei allen Lilien ist es gut in Containern oder an Bord.

Lilien sind in jedem Gartenboden leicht anzubauen – wenn Sie sich erinnern, dass sie ihre Köpfe in der Sonne und Füße im Schatten mögen. Pflanze sie zwischen Sträuchern oder anderen Pflanzen, so dass die Basis des Stammes schattiert ist und der Kopf in der Sonne liegt. Diese Technik verhindert, dass der Boden über der Zwiebel zu schnell austrocknet, was die Wurzeln beeinträchtigen kann, die der Stiel erzeugt, bevor er aus dem Boden austritt.

Ein häufiger Fehler ist es, Lilien nicht tief genug zu pflanzen. Legen Sie 6 Zoll Erde über die Oberseite von ihnen, damit sie nicht umkippen. Sie schätzen eine regelmäßige Fütterung, wenn sie in Behältern gezüchtet werden; in den Grenzen werden sie mit wenig Fütterung in Ordnung sein.

Sommerhyazinthen blühen im Spätsommer groß

Sommerhyazinthen
Foto / Illustration: Brent Heath

Eine würdige Birne für die Spätsommergrenze ist die Sommerhyazinthe (Galtonia Candicans, Zonen 6-10). Die schönen, wachsartigen, duftenden weißen Blüten sind große, 2 Zoll lange Editionen der beliebten Glockenhyazinthenblüten. Bei etablierten Pflanzen zieren 30 oder mehr Blüten die obere Hälfte der Stängel, die 2 Fuß hoch werden können. Die Blüte beginnt im Hochsommer und dauert mehrere Wochen.

Diese Zwiebeln, die aus Südafrika stammen, mögen die Sonne und brauchen eine gute Drainage. Pflanzen Sie sie so, dass die Spitze der Zwiebel gerade bei oder etwas unterhalb der Bodenoberfläche ist. Halten Sie sie im Frühjahr und im Sommer feucht, dann reduzieren Sie die Bewässerung, damit das Laub nachlässt. Sie sehen oft am besten in Gruppen von fünf oder mehr Tieren aus, aber wählen Sie Ihren Platz mit Bedacht, da Sommerhyazinthen nicht gut auf das Umpflanzen reagieren. In Gebieten, in denen ihre Widerstandsfähigkeit ein Problem darstellt, schlage ich vor, im Winter zu mulchen oder sie in großen, tiefen Behältern zu züchten, wo sie sich hervorragend verhalten und wenn nötig, leicht ins Innere gebracht werden können.

Fall-Krokusse sind so entzückend wie ihre Frühlings-Cousins

Wiesensafran
Foto / Illustration: Colleen Fitzpatrick

Jeder freut sich auf Krokusse im Frühling. Warum nicht auch im Herbst genießen? Sie können Krokusse bis Dezember blühen lassen, indem Sie einige der vielen herbstblühenden Arten auswählen, die die gleichen kulturellen Anforderungen erfüllen wie die frühlingsblühende Art: sonnige Lage, durchschnittliche Gartenerde und 2 bis 3 Zoll Pflanztiefe. Safrankrokus (Crocus Sativus, Zones 5-8) erhielt seinen allgemeinen Namen als die Quelle des wertvollen Gewürzes und hat violette Blüten mit dunklen Adern im mittleren Fall. Es wächst leicht in jedem Boden mit gutem Humus.

Ähnelt Krokus in Blume, Wiesensafran (Colchicum autumnale und cvs., Zonen 4-9), blüht im Spätherbst bis frühen Winter. Es steht 6 Zoll groß und produziert vier bis sechs rosa Blüten von jeder Korm. Pflanzen Sie es im Spätsommer mit der Schulter der Korm – wo es sich zu verbreitern beginnt – auf Bodenhöhe. Das Laub erscheint im Frühling, wird aber im Hochsommer verwelken. Aber keine Sorge: Eine neue Korm wird gebildet, die in diesem Herbst blühen wird.crealer.com

Schau das Video: Blumenzwiebeln und Knollen setzen

// do other stuff
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com