Gesellschaft

Interessante Ansichten älterer Menschen über Tod und Sterben. Welche sind das?

Wenn Sie 97 Jahre alt sind, wird Ihr Leben zum Warten gestellt. Genau, es ist so. Ich sage für mich selbst, dass ich eine alte Dame bin, die wartet und wartet damit sie geht, sagte eine Umfrageteilnehmerin in einer Studie von 33 Personen, Frauen und Männer, älter als 95, durchs Lächeln. Sie teilten ihre Gedanken über den Tod, aber auch die Erfahrung, wie sehr sie die Nähe ihrer Liebsten brauchten.

Einige von ihnen sind sogar verzweifelt in ihrem Wunsch, das Ende zu beenden.

-Ich wünschte, ich könnte es riechen, aber ich muss immer noch zu ihr reisen – sagte ein Befragter, dem es schwer fällt, die Tatsache aufrechtzuerhalten, dass er Tag für Tag mehr Aufmerksamkeit erfordert.

Die meisten Befragten kümmern sich darum, was sie hinterlassen.

-Das einzige, was mich beunruhigt, ist meine Schwester. Ich hoffe, sie wird nicht traurig sein- sagte einer.

Das größte Verlangen für alle von ihnen ist der friedliche und schmerzlose Tod in ihren Träumen. Die Befragten haben die Todesfälle weitgehend zu Hause „gewählt“ und wiederholt, wie sehr sie es nicht mögen, ins Krankenhaus zu gehen.

Die Forschung hat auch gezeigt, dass fast jeder bereits mit engen Freunden über den Tod gesprochen hat und tatsächlich mit Humor darüber gesprochen hat.

Diese Umfrage wurde im Vereinigten Königreich durchgeführt, einem Land, in dem sogar die Hälfte der Todesfälle mit dem Tod von Menschen im Alter von 85 Jahren oder älter zusammenhängen.

Ähnliche Studien wurden auch in einigen anderen Ländern durchgeführt. Zum Beispiel, dass in Ghana von 2002 hat gezeigt, dass ältere Menschen in diesem Land das Tod mit willkommen sehen. Sie glauben, dass sie ihnen, nach einem harten Lebenslauf, Ruhe und Erholung bringen wird.

Die meisten der befragten Forscher aus den Niederlanden, aus dem Jahr 2013, auf die Frage, wie sie sterben wollen, wünschten sie sich, in der Hoffnung, das sich die Betreung um sie in den letzten Tagen verändert.

All diese Forschungen haben tatsächlich die Bereitschaft der Menschen gezeigt, dieses Tabuthema zu diskutieren und den bevorstehenden Tod zu akzeptieren. Ihre Sorgen waren die Tatsache, dass sie von der Familie belastet wurden und dass ihr Tod diejenigen beeinflussen würde, die sie zurücklassen würden.

 

 

 

Related posts

Haben wir Recht auf die Erbschaft der Menschenwürde?

Rente 2018 – Neue Regelungen von denen jeder Rentner betroffen ist

Wie findet man eine qualitäte Krankenschwester und die beste Pflege?

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com